Nachrichten

Herzlich willkommen in Vielbrunn im Odenwald!

Geflügelzuchtverein Vielbrunn veranstaltet Ostereiersuchen

Foto und Text: U. Rebscher

Nach vielen Jahren war es endlich wieder einmal so weit: Am Ostermontag gab es wieder ein Ostereiersuchen an der Grasbrunnenhütte in Vielbrunn. Veranstaltet von dem Geflügelzuchtverein Vielbrunn als ein kleiner Auftakt zu seinem 100jährigen Bestehen. Erich Rebscher, der erste Vorsitzende des Vereines, berichtet, dass der GZV nach mehreren pandemie- und vogelgrippebedingten Ausfällen der Lokalschauen nun endlich wieder einmal auf sich aufmerksam machen wollte. Das Ostereiersuchen sei immer eine sehr schöne Tradition in Vielbrunn gewesen. Und wenn es um Eier geht, wer sollte da nicht geeigneter sein, als ein Geflügelzuchtverein? Außerdem mangelt es an Nachwuchs. Da sei ein kindgerechtes Angebot gerade das richtige. Mit einem Augenzwinkern meinte Erich Rebscher noch, dass man an Ostern schönes Wetter wollte, denn bisher sei bei Außenveranstaltungen des Vereins immer schönes Wetter gewesen. So war es denn dann auch am Ostermontag. Die Sonne schien und es kamen über 100 BesucherInnen, die Wurst und Weck und selbstgebackene Kuchen an der Grasbrunnenhütte genossen. Für die Kinder hatte der Hase nicht nur Eier, sondern ganze Osternester im Wald versteckt, die unter Jubel schnell gefunden wurden. Wie früher auch hat die Veranstaltung allen großen Spaß gemacht!